Das Adam Brett

Ripperlbrett_01

Die Rippe an sich kennen wir aus der Bibel, von der Schokolade oder vom letzten Unfall. Die beste wird aber auf wunderschönen Brettern in Biergärten, Heurigen, Buschenschänken oder beim Grillen serviert. Das Wiener Beispiel setzt sich aus

  • Ripperl
  • 2erlei Sauce
  • Krautsalat
  • Bratkartofferl
  • und einem Bihänder zusammen.

The rip is well known from Christian tradition and reminds yourself of your idiocy after an accident. Still the best one is served in Biergarten, Heurigen, Buschenschänken or at a bbq. This Viennese board consists of

  • rips
  • two kinds of sauce
  • coleslaw
  • roasted potatoes
  • and a long sword to cut everything into pieces.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s